Achtung - wichtige Änderung:

Liebe Mitglieder der Pfarrei, liebe Freundinnen und Freunde,

leider entwickelt sich die neue Welle der Corona-Pandemie in diesem Herbst noch schlimmer, als die meisten befürchtet haben. In vielen Bereichen unseres alltäglichen Lebens gelten mittlerweile wieder neue Maßnahmen, damit wir möglichst sicher und ohne andere Mitmenschen zu gefährden durch diese Pandemie kommen. Da uns der Schutz aller Gottesdienstbesucher/-innen sehr am Herzen liegt, werden wir ab dem Wochenende des 1. Advent (27./28. November 2021) alle Gottesdienste in der Pfarrei unter die 3G-Regelung stellen. Für Getestete bedeutet dies derzeit, dass ein negatives Schnelltestergebnis (sog. Bürgertest) erforderlich ist, welches nicht älter als 6 Stunden sein darf. Zudem gilt die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-/ und Nasenschutzes während des gesamten Gottesdienstes.

Diese Regelungen gelten einheitlich für alle Gottesdienste in den Kirchen unserer Pfarrei ...

Die Ordner/-innen müssen bei allen Anwesenden konsequent die Impfnachweise, Genesungsnachweise oder Testnachweise sowie bei unbekannten Personen zusätzlich den Personalausweis prüfen. Sofern jemand keinen erforderlichen Nachweis dabei hat, muss diese Person leider abgewiesen werden. Kinder und Jugendliche mit Schülerausweis gelten derzeit aufgrund der Tests in Kitas und Schulen als getestet und erfüllen somit die 3G-Vorgaben.

Selbstverständlich gelten die 3G-Regeln auch für alle Mitwirkenden bei den Gottesdiensten (z.B. Gottesdienstleiter, Küster, Lektoren, Organisten, Ordner usw.). Die 3G-Vorgaben müssen ebenfalls vor dem Gottesdienst überprüft werden. 

Welche Regelungen an Weihnachten gelten werden, können wir heute noch nicht sagen. Wir melden uns bei Ihnen, sofern es neue Änderungen gibt.

Wir danken allen, die durch ihren großen Einsatz daran mitwirken, dass trotz dieser wichtigen Maßnahmen weiterhin Gottesdienste bei uns stattfinden können. 

Mit herzlichen Grüßen

- Der Krisenstab der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt -



Christian Böckmann

Manuel Gatz

Martha Wieczorek

Norbert Wortberg

Pfarrer

Vorsitzender des
Pfarrgemeinderates

Verwaltungsleiterin

stellv. Vorsitzender
des Kirchenvorstands