Corona Hinweis Logo

Liebe Pfarreimitglieder, liebe Freundinnen und Freunde,

wir freuen uns, dass aufgrund der angepassten Regelungen auf Landesebene und der positiven Entwicklung der Corona-Zahlen in unserer Stadt nun weitere Erleichterungen möglich sind.

Diese heutigen Änderungen betreffen die Gottesdienste in unserer Pfarrei. Die aktuellen Regelungen, die andere Bereiche der Kirchengemeinde betreffen, bleiben weiterhin gültig.

So gilt ab dem heutigen Tag in unseren Kirchen (Basis Inzidenzstufe 0):

Maskenpflicht
Das Tragen einer medizinischen Maske ist beim Weg zum Sitzplatz und auch beim Verlassen der Kirche erforderlich. Am eigenen Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden. Nichtsdestotrotz empfehlen wir weiterhin das Tragen einer Maske während des gesamten Gottesdienstes, insbesondere beim Gesang.

Dokumentation der Anwesenden
Die namentliche Erfassung der Gottesdienstteilnehmer ist bis auf weiteres nicht mehr erforderlich. Die Ordner stehen aber weiterhin für Ihre Fragen bereit und um bei der Sitzplatzverteilung behilflich zu sein.

Mindestabstand in der Kirche
Wir halten nach wie vor einen Mindestabstand von 1,5m zwischen Personen eines fremden Haushaltes ein und verzichten weiterhin auf den Handschlag, zum Beispiel beim Friedensgruß. Daher bleiben auch manche Sitzplätze oder auch ganze Bänke gesperrt, um die Einhaltung des Abstandes zu gewährleisten.

Kommunionempfang
Die heilige Kommunion wird Ihnen weiterhin am Platz gereicht.

Gemeindegesang
Der Gemeindegesang ist (zunächst in reduzierter Form) wieder möglich, da wir weiterhin die entsprechenden Mindestabstände einhalten. Wir bitten Sie, während des Gesangs den Mundschutz anzulegen.

liturgische Dienste
Die Anzahl der Mitwirkenden bei den liturgischen Diensten kann so vor Ort geplant werden, dass der Abstand von mindestens 1,5m untereinander auch am Altar und bei der Vor- und Nachbereitung in der Sakristei gewährleistet ist.

Wir melden uns bei Ihnen, sobald es neue Änderungen gibt und wünschen Ihnen schöne und vor allem gesunde Sommerwochen!

- Der Krisenstab der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt -

Christian Böckmann

Manuel Gatz

Martha Wieczorek

Norbert Wortberg

Pfarrer

Vorsitzender des
Pfarrgemeinderates

Verwaltungsleiterin

stellv. Vorsitzender
des Kirchenvorstands