Kollekte Online - solidarisch handeln!20200529 Spende statt Kollekte Wortberg



Die Ereignisse der letzten Tage und Wochen haben auch die Praxis unseres Glaubenslebens verändert. Gottesdienste und alle anderen Veranstaltungen in den Kirchen wurden über viele Wochen abgesagt. Seit Mitte Mai können wir wieder gemeinsam Gottesdienst feiern. Aber es ist noch nicht wieder so, wie wir es gewohnt waren. Die Zahl der Teilnehmer an den Gottesdiensten ist stark eingeschränkt, selbst die Feier der Liturgie ist an die Hygieneregeln angepasst. Gemeindeleben ist in der gewohnten Weise noch nicht wieder möglich. Doch das Leben in unserer Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt steht nicht still. Gemeinschaft organisiert sich auf ganz neue Art und Weise.

Durch die Einschränkungen sind aber über Wochen Kollekten entfallen bzw. durch die verminderte Zahl an Gottesdienstbesuchern stark zurückgegangen. Kollekten sind ein gelebter Ausdruck von Solidarität. Wir nehmen als Pfarrei an der Aktion „Kollekte online - solidarisch handeln“ der Bank im Bistum Essen teil und bieten Ihnen damit online ein Angebot, um weiterhin kirchliche und caritative Aufgaben der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt an den fünf Kirchen zu unterstützen und christliches Engagement gemeinsam mit anderen aktiv zu gestalten!

Bitte unterstützen Sie unsere wichtigen Anliegen und helfen Sie mit!

Herzlichen Dank!

Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen gerne zu, wenn Sie während des Spendenvorgangs Ihre Anschrift angeben.  /N. Wortberg

Projekt Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt, Mülheim an der Ruhr