In der Karwoche und an den Ostertagen gibt es Sonderregelungen für die Gottesdienste an den verschiedenen Standorten in
unserer Pfarrgemeinde. Die einzelnen Angebote sind hier tabellarisch aufgelistet.

uebersicht ostern 2019

Submit to Facebook
12 Zugriffe Letzte Änderung am Donnerstag, 21 März 2019 01:20
An folgenden Terminen können die Haushaltspläne 2019 im Pfarrbüro
unserer Pfarrgemeinde eingesehen werden:

Die kirchenaufsichtlich genehmigten Haushaltspläne 2019 liegen in der Zeit vom 25. Februar 2019 bis 01. März 2019 jeweils von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Büro der Verwaltungsleiterin aus.

Des Weiteren an folgenden Tagen im April:

01. April  von 16:00 bis 18:00 Uhr
02. April  von 09:00 bis 12:00 Uhr
03. April  von 09:00 bis 12:00 Uhr
04. April  von 16:00 bis 18:00 Uhr
05. April  von 09:00 bis 12:00 Uhr





.
Submit to Facebook
60 Zugriffe Letzte Änderung am Montag, 25 Februar 2019 08:20
bussgang2019 finalversion bildBitte tragen Sie festes Schuhwerk. Wir laufen zwar auf befestigten Straßen, jedoch sind dort teilweise auch Schlaglöcher und eine Beleuchtung gibt es nicht.
Je nach Wettersituation erfolgen kurzfristige Informationen, falls die Veranstaltung abgesagt werden muss.
Submit to Facebook
47 Zugriffe Letzte Änderung am Freitag, 22 Februar 2019 13:04

Bekanntmachung des Pfarrgemeinderates unserer Pfarrei!

PGR
     Manuel Gatz, Vorsitzender


     Die Übersicht des neuen Pfarrgemeinderates finden Sie hier: LINK zur PGR-Seite


-

Bei der Wahl zum Pfarrgemeinderat unserer Pfarrei am 17./18. November 2018 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:
wahlergebnis2018Jeder und jeder Wahlberechtige kann innerhalb einer Woche vom Tag dieser Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben.

Einsprüche sind schriftlich über das Pfarramt an den Wahlausschuss zu richten.

Submit to Facebook
384 Zugriffe

Der Bischof von Essen, Dr. Franz-Josef Overbeck, hat die Zukunftspläne für die Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt in Mülheim genehmigt. Das Konzept, das die zukünftige pastorale und wirtschaftlichen Planung der Kirchengemeinde erläutert, war bereits Ende Januar der Bistumsleitung in Essen vorgelegt worden. Vorausgegangen war, wie in allen Pfarreien des Bistums Essen, ein mehr als zweieinhalbjähriger Pfarreientwicklungsprozess mit dem Ziel, sich an veränderte Bedingungen durch rückläufige Einnahmen, sinkende Kirchenbesucherzahlen und den absehbaren Mangel an pastoralem Personal anzupassen.

Vor Ort beginnt an den fünf Standorten St. Mariä Himmelfahrt, St. Elisabeth, St. Theresia von Avila, Herz Jesu und St. Michael nun die Umsetzung der Pläne. Verantwortlich dafür sind der Kirchenvorstand sowie der Pfarrgemeinderat, der im November 2018 erstmals nach den nun vom Bischof erlassenen neuen Bestimmungen für unsere Pfarrei direkt gewählt wird. Unterstützt werden die Entscheidungsträger durch Sachausschüsse an jedem der fünf Standorte, die das pastorale Leben vor Ort mitgestalten und langfristig sichern sollen.

Das vollständige Votum finden Sie auf dieser Seite hier. Die neuen Bestimmungen für den Pfarrgemeinderat finden Sie auf der PGR-Seite zum Download.

Neben den Veränderungen in den Entscheidungsgremien wird es auch Änderungen bei den Zuständigkeiten im Pastoralteam geben. Wie bereits bekannt, verlässt Pastor Roland Sabel zum 31. Juli die Pfarrei, um eine neue Aufgabe in der Krankenhausseelsorge in Essen zu übernehmen. Diakon Martin Bader wird zukünftig Ansprechpartner für die Pastoral und den neuen Sachausschuss in St. Michael sein. In anderen Bereichen, wie etwa Liturgie und Erstkommunionvorbereitung, übernehmen weitere Mitglieder des Pastoralteams die Verantwortung.

Uns ist der Dank für die Vergangenheit, aber auch für die Zukunft besonders wichtig: "Wir danken Herrn Pastor Sabel für seinen engagierten Dienst in unserer Pfarrei und dem Pastoralteam für die Bereitschaft, die Seelsorge in St. Michael auch in Zukunft aktiv zu gestalten."

- Die Mitglieder der Steuerungsgruppe der Pfarrei -

Pastor Christian Böckmann
Pfarrer
Manuel Gatz
Vorsitzender des Pfarrgemeinderates
     
Anneliese Rakowski
Verwaltungsleiterin
Norbert Wortberg
stellv. Vorsitzender des Kirchenvorstands



.
Submit to Facebook
901 Zugriffe
Nach dem Weggang von P. Josef Prinz als Pfarrer und der Einführung des neuen Pfarrers Christian Böckmann
und der neuen Pastoralreferentin Michaela Kaminski in diesem Frühjahr steht zum 01.08. eine weitere Veränderung an:
Pastor Roland Sabel wird unser Pastoralteam und damit unsere Pfarrei zum  31. Juli verlassen und
eine neue Aufgabe in der Krankenhausseelsorge in Essen übernehmen.
Er war von 2006 – 2010 Pfarrer in unserer Pfarrei und von 2006 bis heute Pastor in der Gemeinde St. Michael.

Wir verlieren mit Pastor Sabel einen engagierten Seelsorger, der viele Jahre in der Gemeinde St. Michael eine lebendige und fröhliche Gemeinschaft geleitet hat und dem wir natürlich von Herzen alles Gute für seine neue Aufgabe wünschen.
Über die nun Mitte des Jahres anstehenden Veränderungen und die neue Aufgabenverteilung innerhalb des Pastoralteams werden wir informieren,
sobald die offenen Fragen in den Gremien geklärt sind.
Diese Situation macht uns aber auch deutlich, dass keine unserer Gemeinden alleine da steht.
Wir sind EINE Pfarrei und werden miteinander eine Lösung finden, wie wir auch in Zukunft die Seelsorge bei uns aktiv leben und gestalten können.

Text: Pfarrgemeinderat
Submit to Facebook
268 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 10 Juni 2018 21:12
Ein herzliches Hallo!

KaminskiMein Name ist Michaela Kaminski.
Seit Februar bin ich in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt als Pastoralreferentin eingesetzt.
Ich werde das Pastoralteam zusammen mit dem neuen Pfarradministrator Christian Böckmann in der Seelsorge unterstützen.
Ein Schwerpunkt meines Einsatzes wird dabei in der Seelsorge der Gemeinden von St. Mariä Himmelfahrt liegen.

Mein Büro befindet sich im Kloster Saarn, direkt neben dem Pfarrbüro von St. Mariä Himmelfahrt.

Zu meiner Person:
Ich bin 35 Jahre alt und komme gebürtig aus dem Essener Norden. Nach meinem Diplomstudium in katholischer Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn habe ich zunächst dort als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl des Alten Testamentes gearbeitet. Danach habe ich im Bistum Aachen meine Berufseinführung zur Pastoralreferentin absolviert. Dort war ich in der Gemeinschaft der Gemeinden Viersen und in der Gemeinschaft der Gemeinden Schleiden/Hellenthal in der Eifel eingesetzt. Meine Einsatzfelder lagen vor allem in der Sakramentenpastoral, in der Jugendpastoral, im Religionsunterricht an einem Viersener Gymnasium, sowie in der Seelsorge im Nationalpark Eifel und an der ehemaligen Ordensburg Vogelsang.

Im Sommer 2014 bin ich für gut zweieinhalb Jahre nach Schottland gezogen. Dort habe ich bei L`Arche in Edinburgh gelebt und gearbeitet. Die Internationale Arche Bewegung L´Arche wurde von Jean Vanier in den 60er Jahren gegründet. In den heute weltweit über 140 Archen, leben Menschen mit und ohne geistige Behinderung in internationalen Gemeinschaften zusammen. Die zwischenmenschlichen Beziehungen und das Vertrauen in Gott prägen das Miteinander. L´Arche versucht aktiv eine Welt zu gestalten, die den einzigartigen Wert jedes Menschen anerkennt und sich dessen bewusst ist, dass wir füreinander unverzichtbar sind.
Mit vielen bereichernden Erfahrungen bin ich 2016 zurückgekehrt nach Deutschland und habe hier, nachdem ich auch in Essen in einer Arche Gemeinschaft gearbeitet habe, nun meinen Dienst als Pastoralreferentin im Bistum Essen wieder aufgenommen.
Vorübergehend war ich in der Pfarrei St. Augustinus in Gelsenkirchen als Pastoralreferentin eingesetzt, bis ich nun nach Mülheim Saarn versetzt wurde. Die konkrete Begegnung mit Menschen liegt mir sehr am Herzen. Ich freue mich auf die kommenden Begegnungen und den gemeinsamen Weg mit Ihnen hier in der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt.

Ich freue mich darauf Sie kennenzulernen!

Ihre Michaela Kaminski
Submit to Facebook
609 Zugriffe Letzte Änderung am Donnerstag, 21 März 2019 01:20
gemeindebrief
Der Gemeindebrief für Sankt Mariä Himmelfahrt, Sankt Theresia und Sankt Elisbeth erscheint 4x im Jahr und wird durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer in einer Auflage von ca. 5000 Stück an die katholischen Haushalte im Raum Saarn und Selbeck verteilt. 

Der Gemeindebrief informiert über aktuelle und zukünftige Themen in der Gemeinde und Pfarrei.

Die Redaktion ist erreichbar über die email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Submit to Facebook
1153 Zugriffe
cpr certification online
cpr certification onlinecpr certification online

Homepage-Suche...

Franz von Sales

Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Infos finden Sie hier.

Pfarrnachrichten

ABO:

Die Pfarrnachrichten im Mail-Abonnenment.
Kostenlos und zeitnah!  Hier bestellen/anmelden!

Download:

Zum Download stehe die Pfarrnachrichten hier
bereit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok