Adventsbasar 2019
20 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 17 November 2019 03:13
Seit April 2019 läuten die Glocken von St. Michael nicht mehr, da am Glockenstuhl eine Instabilität festgestellt worden war.

Am 04.11.2019 beginnen nun die Arbeiten, um den Schaden zu beheben. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb vom 04.-08.11.2019 die Kirche geschlossen bleiben. Die Gottesdienste am Wochenende 09./10.11.2019 können zu den üblichen Zeiten stattfinden. Und wenn keine unvorhergesehenen Schäden mehr entdeckt werden, dann sollte einem wiederbelebten Glockengeläut am 1. Advent zu Beginn unseres Jubiläumsjahres (100 Jahre St. Michael) nichts mehr im Wege stehen.

Die Reparaturkosten werden aus vorhandenen zweckgebundenen Spendenmitteln für die Instandhaltung der Kirche St. Michael bestritten, so dass man allen Spendern sagen könnte: Aus dem Klingeln Eurer Spenden im (zweckgebundenen) Klingelbeutel wird nun einladendes Geläut vom Kirchturm oder wie die Ökonomen sagen würden: eine nachhaltige Kapitalanlage.

Allen, die in den letzten Jahren für die Instandhaltung der Kirche St. Michael gespendet haben, sei insofern nochmals gedankt. Und der Weg geht weiter.
11 Zugriffe Letzte Änderung am Samstag, 02 November 2019 20:17

Das Bibelgespräch findet in der Regel am 2. Donnerstag im Monat von 19.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr im Gemeindezentrum von St. Michael an der Schumannstraße statt.

Das Bibelgespräch ist ein offenes Angebot für alle Interessenten. Wir betrachten gemeinsam die Lesungen des folgenden Sonntags und lassen uns von ihnen ansprechen. Wir versuchen, uns in die Situation und die Erfahrungen der Zeitgenossen Jesu hineinzuversetzen und Schlüsse für unser eigenes Leben zu ziehen. Und: das Gespräch über die Texte ist eine gute Vorbereitung auf den jeweils folgenden Sonntagsgottesdienst. 

Das nächste Bibelgespräch in St. Michael findet am  14. November 2019 statt.
Der Prophet Maleachi, Paulus und Jesus sprechen von der Hoffnung auf Über-Leben und von Gerechtigkeit für Gute und Böse.

Herzliche Einladung an alle Bibelinteressierten!

1937 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 10 November 2019 17:53
Die Kolpingsfamilie St. Michael hat auch für das 2. Halbjahr 2019 wieder ein ausgesprochen abwechslungsreiches Programm vorbereitet, zu dem nicht nur die Mitglieder der Kolpingsfamilie, sondern alle Interessenten aus der Gemeinde und der Pfarrei herzlich eingeladen sind.

Eine Übersicht zu den Veranstaltungen, die in der Regel montags abends stattdinden, finden Sie anbei.

Herzliche Einladung!
Anhänge herunterladen
83 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 17 November 2019 03:13
Am Wochenende 17./18. November waren wir eingeladen, in unserer Pfarrei einen neuen Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat zu wählen.
Dies war auf den ersten Blick erst einmal nichts Neues. Gleichzeitig ging aber mit dieser Wahl in unserer Pfarrgemeinde die Zeit der Gemeinderäte zu Ende. Bisher hatten die Gemeinden St. Mariä Himmelfahrt, Herz Jesu und St. Michael jeweils noch einen Gemeinderat, der sich aus gewählten Mitgliedern zusammensetzte. Dies wird es so in Zukunft nicht mehr geben. Die Gemeinderäte werden ersetzt durch sogenannte Sachausschüsse. Dies bedeutet konkret, dass der Pfarrgemeinderat an jedem der fünf Standorte der Pfarrei in Zukunft einen Sachausschuss vor Ort bildet: - den Sachausschuss Herz Jesu - den Sachausschuss St. Elisabeth - den Sachausschuss St. Mariä Himmelfahrt - den Sachausschuss St. Theresia von Avila - und den Sachausschuss St. Michael. Diese fünf Sachausschüsse des Pfarrgemeinderates kümmern sich in Zukunft um die Belange, die am jeweiligen Standort zu organisieren sind und die der Pfarr-gemeinderat im Sinne des Subsidiaritätsprinzips an diese Sachausschüsse vor Ort delegiert.
Für die Mitarbeit in den Sachausschüssen sollen vorwiegend Mitglieder außerhalb des Pfarrgemeinderats gewonnen werden. Alle Interessierten können sich in den fünf Sachausschüssen an den Pfarreistandorten engagieren. Dies bedeutet, man muss nicht gewählt werden, um im Sachausschuss mitarbeiten zu können. Dies birgt eine große Chance, in diesem Gremium all jene zu versammeln, die sich in unserer Gemeinde engagieren. Da man sich auch nicht für eine feste Zeit zur Mitarbeit verpflichten muss, sondern auch nur projekt-bezogen mitarbeiten kann, bietet dieser Sachausschuss eine größere Flexibilität.
Die konstituierende Sitzung des Sachausschusses St. Michael findet statt am Mittwoch, 28. November 2018, um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Michael. Hierzu sind Sie alle herzlich eingeladen und willkommen.
An diesem Abend wollen wir die ersten weiteren Schritte miteinander planen und besprechen, aber auch überlegen, welchen Namen wir unserem Sachausschuss geben möchten.
WIR FREUEN UNS AUF SIE!!
255 Zugriffe Letzte Änderung am Sonntag, 17 November 2019 03:13

Der "Speldorfer Michel", Gemeindebrief für Sankt Michael Mülheim-Speldorf,
erscheint 3 mal im Jahr und wird durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer
in einer Auflage von ca. 2200 Stück an die katholischen Haushalte im Raum Speldorf
verteilt.

Der Gemeindebrief informiert über aktuelle und zukünftige Themen in der
Gemeinde und Pfarrei.

Die Redaktion ist erreichbar über die Email-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Anhänge herunterladen
707 Zugriffe Letzte Änderung am Mittwoch, 03 Juli 2019 18:02
Im Gemeindesaal von St. Michael gibt es „fast“ jeden Sonntag einen Sonntagstreff. „Was ist das?“ werden Außenstehende sagen und „warum sollte ich dort hin?“

…“ich gehe zum Sonntagstreff, weil sonst mein Sonntag so still ist…“        
                                                                                                            (Frau verwitwet)

…“ich renn dann immer um die Kirche und kann zwischendurch zu Mama und
     Papa…“                                                                                       
(Mädchen 5 Jahre)

…“ich treffe beim Sonntagstreff meine Freunde…“                 
                                                                 (unterschiedliche Teilnehmer von 4 - 80 Jahren)

…“ich ertappe mich dabei, mich mehr auf den Sonntagstreff zu freuen, als auf
    die Kirche…“                                                                                             (
Mann 76)

…“ich gehe zum Sonntagstreff weil es unkompliziert ist und ein fröhlicher
     offener Rahmen…“                                                                                
(Mann 46)

…“ich finde den Sonntagstreff gut, um einfach mit Menschen ins lockere Ge-
    spräch zu kommen…nicht immer die schwierigsten Themen die meinen
    Alltag bestimmen…“                                                                            
(drei Frauen)

…“ich setzte mich gerne beim Sonntagstreff immer mal wo anders hin und
    spreche mit den unterschiedlichsten Gemeindemitgliedern…“                  
(Mann 56)

…“es gibt dort so leckeren Kuchen…“                                            (Frau über80 Jahre)

…“ich kann so gut Zuckerstücke klauen…“                                          (Junge 6 Jahre)

…“es ist eine kurze Zeit der Ruhe mit einem Kaffee und mein Kind geht zur
     Kommunionvorbereitung…“                                                                   
(Frau 45)

…“ich kann viele Menschen antreffen mit denen ich noch was klären muss…“
                                                                                                                   (Frau 37)

Der Gemeinderat möchte mit Ihrer Hilfe jeden Sonntag einen Sonntagstreff anbieten. Dafür muss es nicht immer Schwarzwälder Kirschtorte geben. Es reicht auch, Kaffee zu kochen und Kekse auf den Tisch zu stellen. Wenn Sie sich mit ein paar Leuten zusammen tun und einen Sonntagstreff ausrichten möch-ten, wenden Sie sich an: Rita Blank, Tel.: 0208-592413 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder kommen Sie einfach zum Sonntagstreff und sprechen jemanden aus unserem Gemeinderat an!

Für den Gemeinderat       M. Hase
588 Zugriffe Letzte Änderung am Dienstag, 07 November 2017 22:30

Homepage-Suche...

Pfarrnachrichten im Abo

Bestellen Sie unsere Pfarrnachrichten im Abo. Wir informieren automatisch, wenn die neuen Nachrichten verfügbar sind.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Franz von Sales

Der Orden unserer Sales-Oblaten aus dem Kloster Saarn. Mehr Infos finden Sie hier.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok